Die Weihnachtsgeschichte in der Gemäldegalerie

Alle Jahre wieder sitzen wir besinnlich zusammen und beschenken uns. Gefeiert wird an Weihnachten die Geburt von Jesus Christus, der im Jahre null in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember in Bethlehem geboren worden sein soll.

Backstories: Das Diptychon von Melun

Nach 80 Jahren wird Jean Fouquets “Diptychon von Melun” erstmals als Gesamtwerk ausgestellt. Die neue Folge unsere Reihe “Backstories” widmet sich der langen Reise der zwei Bildteile – von ihrer Trennung bis zur Wiedervereinigung in der Gemäldegalerie.

Jan Kelch © SPK / Werner Amann

Traum von der Insel – Jan Kelch und die Gemäldegalerie

Letzte Woche verstarb Jan Kelch, bedeutender Rembrandt-Forscher und ehemaliger Direktor der Gemäldegalerie, im Alter von 78 Jahren. Zum Standort seines Hauses vertrat Kelch stets eine klare Haltung – so auch im Januar 2016 in einem Gespräch für das SPK-Magazin.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten in Bildern

40 Tage nach Ostern ist Christi Himmelfahrt, zehn Tage später feiern Christen Pfingsten. Doch welche Bedeutung haben diese Feiertage? Nach unserer Oster-Story erzählen wir euch den Rest von Jesus‘ Geschichte anhand von Gemälden aus unseren Sammlungen.

Bartolomeo Montagna: Der auferstandene Christus mit Maria Magdalena © bpk / Gemäldegalerie, SMB / Jörg P. Anders

Die Passion Christi

Ostern ist das wichtigste Fest der Christen und erinnert an die Passion und Auferstehung Christi. Die Story der letzten Tage Jesu fesselt bis heute – egal ob man bibelfester Kirchgänger oder überzeugter Atheist ist. Wir erzählen sie euch mit Werken aus der Gemäldegalerie.