Aert van der Neer: Winterlandschaft mit Schlittschuhläufern bei Sonnenuntergang (17. Jh.); © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Zehnerpack: Die kleine Eiszeit

In dieser kältesten Woche des Jahres fühlen wir uns an die niederländischen Darstellungen der “Kleinen Eiszeit” erinnert. Vom 15. bis zum 19. Jahrhundert kühlten die Temperaturen in Europa merklich ab, was zu kurzen Sommern und langen, eisigen Wintern führte. Wir haben euch einige der schönsten Frost-Bilder rausgesucht.

Die Weihnachtsgeschichte in der Gemäldegalerie

Alle Jahre wieder sitzen wir besinnlich zusammen und beschenken uns. Gefeiert wird an Weihnachten die Geburt von Jesus Christus, der im Jahre null in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember in Bethlehem geboren worden sein soll.

Backstories: Das Diptychon von Melun

Nach 80 Jahren wird Jean Fouquets “Diptychon von Melun” erstmals als Gesamtwerk ausgestellt. Die neue Folge unsere Reihe “Backstories” widmet sich der langen Reise der zwei Bildteile – von ihrer Trennung bis zur Wiedervereinigung in der Gemäldegalerie.

Jan Kelch © SPK / Werner Amann

Traum von der Insel – Jan Kelch und die Gemäldegalerie

Letzte Woche verstarb Jan Kelch, bedeutender Rembrandt-Forscher und ehemaliger Direktor der Gemäldegalerie, im Alter von 78 Jahren. Zum Standort seines Hauses vertrat Kelch stets eine klare Haltung – so auch im Januar 2016 in einem Gespräch für das SPK-Magazin.