Hotherstraße 11 Grenzgebiet zur VR Polen, zum Abbruch vorgesehen, das Portal wurde ausgebaut und gerettet, 1982 © Jörg Schöner

Architekturdenkmal Görlitz: Auferstanden aus Ruinen

Die architektonisch bedeutsame Stadt Görlitz erlebte in der DDR einen rapiden Verfall, konnte jedoch Dank des Engagements ihrer Bewohner als Architekturdenkmal gerettet werden. Der Fotograf Jörg Schöner dokumentiert seit 40 Jahren den Wandel der Stadt, nun werden seine Arbeiten in der Kunstbibliothek gezeigt. Im Gespräch spricht er über seine Motivation und seine Erfahrungen.

Zehnerpack: 10 Plakate – Eine runde Sache

Anlässlich der Ausstellung „100 beste Plakate” geht’s rund: Wir stellen euch 10 Plakate aus der Auswahl vor, in denen Rundungen den Ton angeben. Die Schau läuft noch bis 8. Juli im Kulturforum.

Der Rubenssaal im Neubau der Gemäldegalerie. ©Staatliche Museen zu Berlin Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Zehnerpack: 20 Jahre Gemäldegalerie

Aus zwei Häusern, dem Bode-Museum in Berlin-Mitte und der Gemäldegalerie in Dahlem, wurden seit 1997 unzählige Gemälde in Transportkisten verpackt und in den Neubau der Gemäldegalerie am Kulturforum gebracht. Zum 20-jährigen Jubiläum haben wir zehn Fotografien des sensationellen Umzugs zusammengestellt.

Rubenssaal im Neubau der Gemäldegalerie. ©Staatliche Museen zu Berlin Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Gemäldegalerie: 20 Jahre am Kulturforum

Heute vor 20 Jahren wurde die Gemäldegalerie am Kulturforum eröffnet. Rainer Michaelis ist Stellvertretender Direktor der Gemäldegalerie und Skulpturensammlung und hat damals den Umzug und die Wiedervereinigung des Museums aus der Nähe miterlebt.

Aert van der Neer: Winterlandschaft mit Schlittschuhläufern bei Sonnenuntergang (17. Jh.); © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Zehnerpack: Die kleine Eiszeit

In dieser kältesten Woche des Jahres fühlen wir uns an die niederländischen Darstellungen der “Kleinen Eiszeit” erinnert. Vom 15. bis zum 19. Jahrhundert kühlten die Temperaturen in Europa merklich ab, was zu kurzen Sommern und langen, eisigen Wintern führte. Wir haben euch einige der schönsten Frost-Bilder rausgesucht.

Leni Riefenstahl bei Dreharbeiten zu

Im Hexenhäuschen: Zu Besuch bei Leni Riefenstahl

Jüngst bekam die SPK den Nachlass von Leni Riefenstahl geschenkt. Dieser musste in einer einwöchigen Blitzaktion Ende 2017 in ihrem Haus in Pöcking verpackt und nach Berlin gebracht werden. Eine gute Gelegenheit, sich ein paar Gedanken zu Leni Riefenstahl zu machen.