Wunschführung im Bode-Museum: “Glut der Liebe” vs. “Kunst aus dem Feuer”

Bei der Führung “Ihr Wunschbild” im Bode-Museum können die Besucher entscheiden, worum es geht: “Glut der Liebe” oder “Kunst aus dem Feuer”? Abgestimmt wird auf Facebook, die Museumspädagogin Sigrid Otto stellt hier die Themen schon mal vor.

Während der Herbst immer ungemütlicher wird, wollen wir es uns am 31. Oktober im Bode-Museum ein wenig kuschelig machen. Sie dürfen wählen: Möchten Sie mehr über “Die Glut der Liebe” oder “Kunst aus dem Feuer” erfahren?

Wollen Sie in Liebesverwirrungen schwelgen oder ein wenig über die Techniken des Bronzegusses und der Herstellung von Tonskulpturen erfahren? Interessieren sie sich für den Schabernack des römischen Liebesgottes Amor oder vielleicht doch eher für den aufwendigen Prozess von der Idee bis zur Aufstellung des großen Reiterstandbildes des Großen Kurfürsten am Berliner Schloss?

Mit jenem 1703 geweihten Werk von Andreas Schlüter beginnt der Rundgang zu “Kunst aus dem Feuer”, der sie mit herausragenden Beispielen vom 15. bis ins 18. Jahrhundert vertraut machen wird. Sollte es sie jedoch eher danach gelüsten, den Großen Kurfüsten statt in Herrscherpose mal in flagranti zu erwischen, dann dürfte der amouröse Spaziergang “Die Glut der Liebe” eher für Sie geeignet sein.

Vielleicht trifft dann Amor ja auch bei Ihnen mitten ins Herz, wenn Margarete von Österreich sich vor Sehnsucht nach ihrem zu früh verstorbenen Gemahl Philibert le Beau verzehrt oder Venus mit ihren weiblichen Reizen ein letztes Mal verzweifelt den todgeweihten Adonis zurück an ihre Seite locken will. Jene bronzene Skulpturengruppe von Adriaen de Vries könnte, nebenbei bemerkt, auch ein faszinierendes Beispiel für die “Kunst aus dem Feuer” sein: de Vries war lange bei Giambologna in der Lehre, dem großen Bronzekünstler des späten 16. Jahrhunderts, dessen Kunst und Handwerk Ihnen anhand einiger seiner Skulpturen näher gebracht werden könnte.

Sie müssen sich nur entscheiden! Warm, das sei versprochen, wird uns es allemal werden.

Hier die Kandidaten:

Glut der Liebe” vs. “Kunst aus dem Feuer

kommentieren

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *