Still aus dem Film „Torn Curtain“, 1966, © Universal Pictures

Der Kolonnadenhof aus Hollywood-Pappe

Alfred Hitchcock ließ für den Spionagethriller „Der zerrissene Vorhang“ die Museumsinsel mit der Alten Nationalgalerie nachbauen, doch schleicht Paul Newman wirklich durch den richtigen Kunsttempel?

Willi Döring: Bildnis James Simon am Schreibtisch seines Zimmers, 1901 © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Volker-H. Schneider

Der Mäzen James Simon: Ein Geschenk für die Museen

Ohne ihre zahlreichen Mäzene wäre es den Berliner Museen nie gelungen, Sammlungen von Weltrang zu vereinen. Einer der größten Förderer war James Simon. Doch der jüdische Geschäftsmann war viel mehr als nur ein freigiebiger Kunstliebhaber.

Hilfe für den “Tempel der Ägyptologie”

Die ägyptische Museumslandschaft ist im Umbruch – auch das bedeutende Ägyptische Nationalmuseum in Kairo muss sich neuen Herausforderungen stellen. Das Berliner Ägyptische Museum und Papyrussammlung ist Teil eines EU-geförderten Konsortiums, in dem die größten europäischen Player der Ägyptologie ihre Hilfe anbieten. Direktorin Friederike Seyfried erklärt, wie es dazu kam.