Die Genetikerin Jessica Rothe mit den Knochenproben für die DNA-Analyse. Foto: Thilo Rückeis.

Geheimnisse eines Grabes: Verwobene Familienbande im Frühmitteltalter

Im 6. Jahrhundert wurde im heutigen Berlin ein Teenager bestattet. Die „Britzer Prinzessin“ trug fremde Beigaben bei sich – war sie in Berlin geboren oder eingewandert? Die Archäologin Marion Bertram leitete ein Forschungsprojekt über die Verstorbene und ihr Umfeld im Museum für Vor- und Frühgeschichte.

Wikipedia zu Gast im Museum

Am letzten Novemberwochenende fand im Museum Europäischer Kulturen das erste gemeinsame Event mit freiwilligen Autoren und Fotografen der Wikipedia und den Staatlichen Museen zu Berlin statt. Der Wikipedianer Julius Redzinski hat das Event von Wikipediaseite aus organsiert.