Online Seminar „C.T. Loo Revisited“ © Smithsonian’s National Museum of Asian Art

Blick nach Osten: Provenienzforschung zu asiatischer Kunst

Kunst aus Asien stand bisher zu wenig im Fokus der Provenienzforschung. Eine Kooperation zwischen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und der Smithsonian Institution in Washington soll das nun ändern und wichtige Grundlagen für die Forschung schaffen.

Gabriel Montua, neuer Sammlungskurator im Museum Berggruen, Nationalgalerie. © Charlotte Jansen

Picasso und Pandemie: Jahresausblick im Museum Berggruen

Mit einer großen Picasso-Schau wollte Gabriel Montua, Kurator im Museum Berggruen, letztes Jahr Charlottenburg wieder auf die Kunstlandkarte holen – dann kam Corona. Im Interview verrät der Kunsthistoriker, wie das Museum das Pandemiejahr überstand und welche Pläne für 2021 bereits geschmiedet sind.

Neue Beiträge

Caspar David Friedrich: Frau am Fenster, 1822 © Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie / Jörg P. Anders

Zehnerpack: Fenster auf!

Lüften ist eine wichtige Waffe im Kampf gegen Corona. Doch das Konzept des Lüftens ist so alt, wie die Erfindung des Fensters selbst: Klappe auf, alte Luft raus, neue Luft rein. Hier sind zehn Werke aus unseren Sammlungen, durch die ebenfalls eine frische Brise weht.

Nah am Original. Rekonstruktion der Innenausstattung der Neuen Nationalgalerie

Wegen Abnutzung, Alterung oder Schadstoffen können Teile der bauzeitlichen Innenausstattung der Neuen Nationalgalerie nicht länger verwendet werden. Dazu gehören etwa Bodenbeläge und die Moduldecke im Untergeschoss. Ihr Austausch basiert auf einer sorgfältig recherchierten Rekonstruktion, wie Constanze von Marlin erfahren hat.

Museen in Zeiten von Corona: Jahresrückblick 2020

Was für ein Jahr! Die wenigsten werden 2020 eine Träne nachweinen und auch bei den Museen machen wir drei Kreuze, wenn es vorbei ist. Doch vorher blicken wir in der Blogredaktion noch ein letztes Mal zurück, auf ein Jahr voller Ungewissheiten und Überraschungen – manche davon trotz allem positiv!

„Katharina Grosse. It Wasn’t Us“, Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin, London, Tokyo / Gagosian / Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien © Katharina Grosse / VG Bild-Kunst, Bonn 2020 © EVA & ADELE, Performance 14.06.2020 © Staatliche Museen zu Berlin / Fabian Fröhlich

Menschen im Museum – Das Jahr 2020 in Bildern

Offen, geschlossen, offen, geschlossen – und wenn, dann bitte nur mit Maske. Weder für die Planung noch für den Besuch unserer Ausstellungen war 2020 ein einfaches Jahr. Aber viel zu sehen gab es trotzdem. Unser Kollege Fabian Fröhlich hat seine Eindrücke in einem persönlichen Rückblick festgehalten.

Trotz Corona zu den Sternen

Der Blick in die Geschichte schenkt uns auch in Corona-Zeiten Inspiration: Einige großartige Kunstwerke entstanden unter schwierigsten Umständen. So auch die Alhambra-Kuppel – sie ist ein eindrucksvoller Beweis, wozu Optimismus uns in schweren Zeiten befähigen kann.

Zehnerpack: Die Weihnachtsgeschichte in Bewegung

Die Geschichte um die Geburt Jesu ist an Weihnachten allgegenwärtig. Besonders beeindruckend wird sie auf dem insgesamt zwölf Meter langen mechanischen Weihnachtsberg von Max Vogel dargestellt, der im Museum Europäischer Kulturen ausgestellt ist.