Das Santa-Cruz-Boot im Ethnologischen Museum wird abgebaut. Foto: Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Humboldt Forum: Die letzte Reise von Maunga Nefu

Auch die großen Südseeboote aus dem Ethnologischen Museum treten bald die Reise zum Humboldt Forum an. Doch bis dahin liegt noch viel Arbeit vor den Fachleuten. Unsere Reporterin Karolin Korthase war vor Ort und hat Ihnen beim Abbau des Santa-Cruz-Bootes über die Schultern geschaut.

Vis à Vis: Elfenbein als DNA der Kunstgeschichte

„Vis à vis. Asien trifft Europa“ beleuchtet den Austausch von Ideen, Materialien und Techniken zwischen Asien und Europa. Hier sprechen Lothar Lambacher (Kunstgewerbemuseum) und Raffael Gadebusch (Museum für Asiatische Kunst) über ihre Studioausstellung mit Kunstwerken aus Horn, Bein und Elfenbein.

Neue Beiträge

Christi Himmelfahrt und Pfingsten in Bildern

40 Tage nach Ostern ist Christi Himmelfahrt, zehn Tage später feiern Christen Pfingsten. Doch welche Bedeutung haben diese Feiertage? Nach unserer Oster-Story erzählen wir euch den Rest von Jesus‘ Geschichte anhand von Gemälden aus unseren Sammlungen.

Provenienzforschung: Die Büste der Reitzensteins

Anlässlich des Internationalen Museumstags 2017 unter dem Motto “Spurensuche. Mut zur Verantwortung!” haben wir im Zentralarchiv nachgefragt, wie dort mit der Verantwortung für die Provenienzen der Objekte umgegangen wird. Volontär Antonio Rogus erklärt einen typischen Vorgang.

Backstories: Der Schädel von Le Moustier

Unsere Reihe „Backstories“ erzählt bemerkenswerte Objektgeschichten aus den Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin. In dieser Folge geht es um den 1908 entdeckten “Schädel von Le Moustier”, dem ein internationales Forscherteam in den 1990er Jahren sein Gesicht wiedergab.